Gerasimos Bekas

Gerasimos Bekas, geboren 1987, wuchs in Griechenland und Franken auf. Er lebt als Autor und Theatermacher in Berlin und Athen. 2013 war er Stipendiat der Bayerischen Akademie des Schreibens. 2014 gewann er den taz-Publikumspreis beim Open Mike. Aktuelle Produktionen: «Glitsch-Gott» (Maxim Gorki Theater,2015), «G for Gademis» (Griechisches Nationaltheater, 2015) und «Das große Wundenlecken» (Theater Augsburg, 2016/17). «Alle Guten waren tot» ist sein erster Roman.

News

Gerasimos Bekas: Deutsche Geschichte, griechische Traumata

«Alle Guten waren tot», ein Roman über die Identitätssuche eines jungen Deutsch-Griechen


Veranstaltungen

  • 16.12.2018 19.00 Uhr   Berlin

    Lesung ”Alle Guten waren tot”

    Mehr Infos